Die Folgen eines Kaffeekränzchens…

…oder: Bei uns geht es ab jetzt rund. Kugelrund. 

Aber mal von vorne:

Also diese ominöse Sache mit dem Heiligen Geist, ja diese war mir ehrlich gesagt schon von Anfang an äußerst suspekt: Wie jetzt? Die schöne Maria kriegt einen Kugelbauch, einfach so, ohne jegliche schweißtreibende Anstrengung!? Und dem geschockten Josef bleibt in Anbetracht der Tatsache, dass diese durchaus beachtliche Leistung nicht auf seinem Mist gewachsen ist, verständlicherweise erstmal die Spucke weg. Der arme Kerl!

Na aber sowas, da hat sich Mutter Natur (oder sollte man in diesem spezifischen Fall lieber vom himmlischen Gottvater sprechen?) ja eine dreiste Sache einfallen lassen. In der Historie (leider) ein Einzelfall.

Oder etwas doch nicht? Die Geschichte ist ja erfahrungsgemäß dazu vorprogrammiert, sich irgendwann zu wiederholen. Ich gebe zu: 2016 Jahre sind ein unerwartet langer Zyklus (bald wird wohl auch die nächste Eiszeit vor der Tür stehen), aber wie heißt es so passend: „Die Wege des Herren sind unergründlich.“

Oh ja, das sind sie durchaus. Vielleicht hätte der gute Mann mal besser die Straßenschilder richtig lesen sollen, bevor er und sein Geist (nein, damit meine ich nicht den Likör!) sich hier pünktlich zum Marienfeiertag am 8. Dezember auf unserer Türmatte präsentierten.

Mit den Worten: „Tut mir leid, aber da haben sie sich wohl an der Klingel geirrt!“, versuchte ich die beharrlichen Gestalten freundlicherweise zum Rückzug zu bewegen. Bei den Wachturm- Verfechtern funktioniert das immer recht gut, doch diese Beiden schienen zwei harte Nüsse zu sein. Also bat ich sie irgendwann auf ein Stück Kuchen…ähm…einen Happen Gewürzgurke herein.

img_6256

So, und nun haben wir den Salat. Oder sollte ich besser sagen das Sahnehäubchen  auf unserer Familienplanung? Die Beiden haben bei Kaffee und Gurken versucht, uns Ungläubigen alles idiotensicher zu erklären, aber rein rechnerisch geht das Ganze irgendwie trotzdem nicht in meinen Kopf: 1+1 macht jetzt also 5? Vielleicht hätte ich in Mathe damals besser aufpassen sollen. Oder in Bio. Von Religion ganz zu schweigen.

Fakt ist, dass wir jetzt noch gut 6 Monate Zeit haben, um hier eine (also meine) Bauchkugel gedeihen zu sehen und alles wieder in den alltagstauglichen Säuglingszustand zu versetzen. Und nebenbei natürlich schonend die Frohe (oder doch eher Hiobs-?) Botschaft unserem wohl ungläubig staunenden Umfeld verkünden. Tja, was können wir schon dafür, wenn gerade wir das große Los in der Babylotterie gezogen haben? Wir Glückskekse wir.

So, nun steht es also für alle Wissbegierigen Schwarz auf Weiß. Ein neues kleines Wunder wird in den nächsten Monaten unseren Familienalltag zu Viert umkrempeln und uns höchstwahrscheinlich in ein komplettes organisatorisches Chaos stürzen. Es erübrigt sich wohl zu erwähnen, dass die wachsende Schlumpfenfraktion in allerlei Lebenslagen uns gegenüber die Überhand gewinnen wird.

Aber vor allem wird uns diese neuartige Familienkonstellation mit einem Kräfteverhältnis von 3:2 mitnehmen auf eine abenteuerliche Reise in ein neues zauberhaftes Leben…

In der Zwischenzeit aber werde ich mich vorsorglich mit einer industriellen Vorratsmenge an Gewürzgurken sowie Tiefkühlpommes eindecken und beim mitternächtlichen Heißhunger-Schlemmen bei Dr. Google & Co. meine Erkenntnisse über die famosen 9 Monate und die (schon fast wieder vergessene) spannende (!) Folgezeit auffrischen. Und mich wohl oder übel an den Gedanken gewöhnen müssen, dass die schlaflosen Nächte wohl auch in den nächsten Jahren Teil unseres Elternalltags (-nachts) bleiben werden…

Ach ja, beinahe hätte ich es vergessen: Im Nachinein kommen mir naiven Nase so einige Zweifel, dass mein Mann doch nicht so ganz unbeteiligt an der ganzen verrückten Sache sein muss. Denn mal ehrlich- den beiden ungeladenen Vespergästen habe ich die Story mit dem Heiligen Geist doch nicht so recht abgenommen…

Und? Wie sehr Ihr das Ganze? Reiner Familien-Wahnsinn oder tolle Sache? Sind wir für Euch gesegnete Glückskekse oder eher waghalsige Scherzkekse? Gerne dürft Ihr auch Euren Senf zu meiner Gewürzgurke/ zu meinen Pommes dazugeben!

 

 

 

 

Advertisements

9 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ich freu mich für euch Kekse….Mathe ist doch eh was für Mathematiker:)

    Gefällt 1 Person

    1. Mäusemamma sagt:

      Danke Dir! Und Bio auch, ne?😂

      Gefällt 1 Person

      1. Ja…sind wir Biologen?….

        Gefällt 1 Person

  2. samybee sagt:

    Wow! Ihr erlasst den deutschen (und soweit ich weiß auch italienischen) Durchschnitt und werdet zur Großfamilie. Glückwunsch!
    Hat der Nachbar sich schon dazu geäußert 😉? Liebe Grüße

    Gefällt 2 Personen

    1. Mäusemamma sagt:

      Ne, ich habe es bis jetzt gut „verheimlichen“ können- es lebe die Winterjacke!😂 Er wird sich bestimmt nicht wieder einkriegen! Übrigens kennen wir relativ viele Familien hier in unserer Nähe, di 3 Kids haben. Ist hier gar nicht so selten….Viele Grüße!!

      Gefällt 1 Person

  3. Ein gesegnetes Wagnis. 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Corinna sagt:

    Meine erste Reaktion war „Oh, Gott!“. Passend oder? *g* Aber ehrlich gesagt, ich finde es schön, bin aufgrund von Erinnerungen ein wenig wehmütig geworden und freue mich sehr für euch! Wenn ich in sichereren Verhältnissen leben würde, wäre es bei uns wahrscheinlich auch nicht bei einem Kind geblieben. Ich drücke Dir die Daumen für eine leichte Schwangerschaft, schnelle Geburt und eine wunderbare Zeit danach! Es wird bestimmt spannend mit so einer großen Rasselbande. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Mäusemamma sagt:

      Oh ja, das wird es sicherlich!! Vielen Dank für Deine lieben Wünsche. An die Geburt möchte ich noch gar nicht denken…😶 Und ich gebe zu: Auch meine erste Reaktion war „Um Himmels Willen!“ 😂 Viele Grüße!

      Gefällt 1 Person

      1. Corinna sagt:

        Ja, das verstehe ich gut. Ist sicherlich ein zweischneidiges Schwert. Aber wo zwei groß werden, schafft es auch ein dritter. Immerhin seid ihr gut in Übung. 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s